Beste Pflege in der Park Residenz Wohnstift Bad Pyrmont

Optimale Sicherheit im Pflegebereich

Bei uns werden Sie rundum liebevoll gepflegt und versorgt. Ob Langzeit-, Kurzzeit- oder Verhinderungspflege im Einzel- oder Doppelzimmer – unsere Mitarbeiter verfügen über eine große Kompetenz. So haben Sie die Gewissheit, mit uns eine gute Entscheidung getroffen zu haben.

Wenn Sie Ihren Alltag einmal nicht mehr komplett alleine meistern können und etwas mehr Hilfe benötigen als heute, erhalten Sie in unserer Residenz jede Hilfe und Unterstützung, die Sie benötigen – auch im Falle einer Schwerstpflege. Für an Demenz erkrankte Menschen bieten wir übrigens ein spezielles Konzept an. Und: Wir achten auf Ihre persönlichen Wünsche – besonders bei der medizinischen Versorgung.

Rundum versorgt

Unsere 68 Pflegeplätze im Pflegewohnbereich bieten höchste Sicherheit. Nicht nur aufgrund erstklassiger Fürsorge, sondern auch durch das Notrufsystem, das in jedem Zimmer integriert ist. Sie wohnen überwiegend in einem hellen, ansprechenden Einzelzimmer, das bereits so bequem wie möglich für Sie ausgestattet ist. Mit Ihren eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken wird Ihr Zimmer zu einem gemütlichen Zuhause. Jedes Zimmer verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse und ein Badezimmer mit Dusche.

Wir haben für Sie vorgesorgt: In unserer Seniorenresidenz befindet sich eine Arztpraxis. Selbstverständlich ist uns auch Ihr persönlicher Hausarzt jederzeit willkommen.

Pflege- und Therapieangebot

  • 68 Pflegeplätze, überwiegend Einzelzimmer, mit Balkon oder Terrasse
  • vollstationäre Langzeit-, Kurzzeit- oder Verhinderungspflege
  • Physiopraxis und Arztpraxis im Haus
  • hauseigener Ambulanter Pflegedienst
  • spezielles Konzept für an Demenz erkrankte Menschen, z. B. ein beschützter Garten
  • vitalisierende Gymnastik-, Sport- und Gesundheitsangebote
  • Gottesdienste beider Konfessionen

Pflege- und Therapieangebot

  • 68 Pflegeplätze, überwiegend Einzelzimmer, mit Balkon oder Terrasse
  • vollstationäre Langzeit-, Kurzzeit- oder Verhinderungspflege
  • Physiopraxis und Arztpraxis im Haus
  • hauseigener Ambulanter Pflegedienst
  • spezielles Konzept für an Demenz erkrankte Menschen, z. B. ein beschützter Garten
  • vitalisierende Gymnastik-, Sport- und Gesundheitsangebote
  • Gottesdienste beider Konfessionen
Stets in besten Händen.